Parodontitis behandeln in Linz -

bei Ihrem Zahnarzt Dr. E. Christoph Sacher

Dr. E. Christoph Sacher – Ihr Spezialist für Parodontitis in Linz

Unter Parodontitis versteht man eine chronische Entzündung des Zahnbettes, die normalerweise aus einer Zahnfleischentzündung entsteht und auf weitere Bestandteile des Zahnhalteapparates übergreift. Wird sie nicht adäquat medizinisch versorgt, kommt es in weiterer Folge zu einer Schädigung des Kieferknochens. Die Zähne können ihren Halt im Knochen verlieren und Zahnnervenentzündungen sind eine weitere mögliche Komplikation.

Was sind die Ursachen von Parodontitis?
Einerseits sind bakterielle Zahnbeläge ursächlich für Parodontitis verantwortlich, andererseits gibt es auch eine genetische Komponente. Denn eine verstärkte Neigung zu Entzündungsreaktionen des Immunsystems ist oft erblich bedingt und kann die Entstehung von Parodontitis begünstigen. Weitere Risikofaktoren sind Rauchen, Stress, Diabetes oder hormonelle Schwankungen.

Welche Symptome weisen auf das Vorliegen einer Parodontitis hin?

Wer unter häufigem Zahnfleischbluten und gerötetem oder zurückgegangenem Zahnfleisch leidet und lockere Zähne feststellt, sollte auf alle Fälle beim Zahnarzt vorstellig werden. Auch Mundgeruch oder ein unangenehmer Geschmack im Mund können ihre Ursache in einer Parodontitis haben. Im Zweifelsfall ist eine Abklärung durch Ihren Facharzt anzuraten!

Eine Parodontitis kann schwerwiegende Folgen für den ganzen Körper haben!
Nicht nur Zahnverlust ist eine der Folgen von Parodontitis – die Erkrankung kann zu schwerwiegenden Folgen für den gesamten Organismus führen. Denn wird sie nicht behandelt, kann die Parodontitis etwa auch die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Frühgeburten begünstigen. Ein weiterer Grund, die entzündliche Erkrankung des Zahnfleisches nicht auf die leichte Schulter zu nehmen!

Was kann ich vorbeugend gegen die Entstehung von Parodontitis unternehmen?
Damit es gar nicht erst zur Entstehung einer Parodontitis kommt, ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt anzuraten. Denn selbst bei gesunder Ernährung und gewissenhaftem Zähneputzen bleiben Rückstände, Verfärbungen und Essensreste in schwer zugänglichen Nischen zurück – es kommt zu bakteriellen Zahnbelägen, die in weiterer Folge zur Entstehung von Parodontitis führen können. Wer zweimal pro Jahr eine professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt durchführen lässt, leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Krankheitsprophylaxe. Darüber hinaus sorgt die professionelle Zahnreinigung wieder für weißere Zähne und somit ein strahlendes Lächeln!

Nehmen Sie Parodontitis nicht auf die leichte Schulter!
Schützen Sie sich mit regelmäßigen Besuchen beim Zahnarzt und professioneller Mundhygiene vor der Entstehung von Parodontitis und ihren schwerwiegenden Folgen! Gerne stehe ich Ihnen auch im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches zur Verfügung und kläre Sie über die bestmögliche Prophylaxe auf!

Haben Sie Fragen zum Leistungsangebot unserer Ordination oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontaktieren Sie Ihren Zahnarzt in Linz - Dr. E. Christoph Sacher


Gerne untersuche und berate ich Sie persönlich. Ich nehme mir für jeden meiner Patienten – auch für Kinder – ausreichend Zeit und behandle Sie individuell und mit großem Einfühlungsvermögen. Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Kontakt

Dr. Ewald Christoph Sacher - Master of Dental Science für orale Implantologie

Tegetthoffstraße 15, 4020 Linz


  +43 732/651330

  dr.sacher@gmx.at

Ordinationszeiten

Montag

08:30 - 12:00 & 13:30 - 16:30


Dienstag

08:30 - 12:30 - Nachmittag nach Vereinbarung


Mittwoch

08:30 - 12:00


Donnerstag

08:30 - 12:00 & 13:30 - 16:30


Freitag

08:30 - 12:00